City2 Verbesserungen/ Ideen

McB_sser

Spieler
16 November 2014
219
294
86
das problem bei den teleports ist wie folgt:
- wir durchsuchen die welt nach freien regionen, ohne dabei die welt an diesem punkt wirklich zu laden
- heisst wir wissen in diesem moment garnicht was dort ist und ob es sicher ist (passiert erst beim klick selbst)
- das tun wir, weil es den server sehr belastet massig chunks in kurzer zeit zu laden und alle blocks zu prüfen

deshalb habe ich jetzt zusätzlich einen random tp button eingebaut, um alle gefundenen zufällig durch zu gehen
-> dabei werden max 50 der gefunden locations gecheckt und eine zufällige, sichere genommen :)
eine Option wäre auch den Spieler weit oben spawnen und fallen zu lassen und mittels Trank Effekt oder ähnliches ein Schaden durch fallen oder Lava zu verhindern, es müsste so lange wirken das man die Chance hat aus Lava herauszukrabbeln.

Danke für die Änderungen bin schon gespannt zu Spielen und alles auszuprobieren.

Edit: zu McMMO ich finde auch das das nicht mehr notwendig ist Jobs und die sehr guten Änderungen der Vanilla Version reichen aus, auch mit den neuen Nethererz was mit 1.16 kam. Kleine Features kann man ja evtl. mit mini Plugins ersetzen wie das Baumfällen bereits schon auf der Farm recht gut macht.

Edit 2: Roter Banner heißt immernoch so und nicht zurück ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Wievchen

SLK_Crez

SonderLappenKommando
Spieler
7 Dezember 2014
397
300
81
Craftstuebchen
Edit: zu McMMO ich finde auch das das nicht mehr notwendig

Ja alles nicht, aber so skills die man Leveln kann wie zb Bergbau, Holzfäller oder so wären cool meiner Meinung nach, vllt könnte man ja irgendwie an bestimmten Leveln Belohnungen machen zb ab lvl 500 von Bergbau bekommt man ein besonderes Item und das könnte man dann ja immer stapeln also zb bei Level 500,1000,2000,3000, und so weiter damm verschiedene Belohnungen einbauen
 
  • Like
Reaktionen: xSarinaShizukume

via_Interitus

Chef der Marke Karotte GmbH & Co.Kg
SMod
1 April 2015
219
333
101
22
Kirchdorf an der Iller
www.instagram.com
Beim Usershop bitte wenn möglich den Preis dazu schreiben ^^. Ist ja fieß wenn man nicht weiß wie viel man dafür zahlt.
/regeln fehlt noch und bitte dazu schreiben das das leben/wohnen in der Shopregion nicht gern gesehen ist sonst wohn ich dort in der Zukunft auf miete mit einem Minimalisten Haus :D
 

LoDiMa

Spieler
9 Februar 2020
23
48
31
Hessen
..... hab den Beitrag zu spät gesehen und jetzt beim Hauptthema schon einen eingefügt der dort gelöscht werden kann...

Hallo liebes Team,

ich bin Gestern kurz vom Sky auf City2 gewechselt und wollte es mir ansehen.
Wird die Beschreibung noch so geändert, dass es jeder versteht?
Wenn ich ehrlich bin, laufe ich da planlos umher und weis nicht was ich da machen muss.

Ich hab schon auf einigen, inzwischen inaktiven, Servern City gespielt aber die Beschreibung ist mir zu kompliziert.

LG

LoDiMa
 

McB_sser

Spieler
16 November 2014
219
294
86
Farmwelt randoom: mag Zufall sein aber, ich lande 3 mal in der Wüste, gefühlt an der selben stelle (weiß ich nicht genau) danach 2 mal auf einer Wiese (exakt die selbe Stelle). Das ist etwas Banane, das kann aber auch „Zufall“ sein.

Wertloses Geld. Irgendwie hat man Jobs und weiß nicht so recht was für ein Sinn die haben, okay man kann dank lvl GS erweitern aber da ist ja noch die Sache mit dem Geld. Ich wäre ja für die Möglichkeit Geld in Smaragd zu tauschen und zurück. Jobs sollten meiner Meinung nach kein Geld abwerfen wenn man Blöcke abbaut, sondern Aufgaben lösen die gestellt werden und das mit dem Verlust der Items. Z. B. besorge 10 Wolle und du erhältst 100 ct und die 10 Wolle ist dann auch weg.

Schön wäre auch das man Tiere über den Limit hinweg halten kann, quasi alle Tiere die Über den Limit sind werden Besteuert. Ich habe mir überlegt und festgestellt das das echt nicht gut umsetzbar ist mit dem Jobgeld. So dachte ich mir, man craftet eine spezielle Kiste die Kiste setzt man und legt Smaragde rein, je Tag wird ein Smaragd abgezogen je Tier, sind alle Smaragde aufgebraucht sterben die Tiere. Smaragd kann man ja gut durch Dorfbewohner erhalten aber evtl. auch mit dem Jobgeld, evtl. könnte man diese Anzeige als eine art Bank verstehen. (Besteuerrung wird nur wenn der Besitzer oder ein Helfer online ist aktiv)

Es sollten auch die wichtigsten und gängigsten Befehle in das Sonnenuhr Tool übernommen werden. Es ist wirklich am Anfang schwierig den Einstieg zu finden, da man nicht alle Befehle kennt und das Tool ist hervorragend dafür geeignet. Z. B. kann man jobs leaven, aber woher wissen wenns einem nicht gezeigt wird.
 
  • Like
Reaktionen: Mr_Steppy

Wievchen

Berater
15 November 2014
218
323
91
Naja, das Geld braucht man ja noch für die Usershops, Miete und Items kaufen :)
Vielleicht gibt es ja irgendwann auch einen Adminshop?
 

McB_sser

Spieler
16 November 2014
219
294
86
ist richtig das man für den UserShop (Miete) Geld braucht, das Geld ist aber dann auch stark an den UserShop gebunden und hat auch da nur den Wert. Ich möchte es jetzt nicht heraufbeschwören, aber wenn wenige einen Shop machen oder zu wenige Shops überhaupt existieren, kann man mit den Geld nichts machen. Hier muss auch mehr ein Reiz geschaffen werden einen Shop machen zu wollen. Einen Admin Shop würde ich auch nicht einrichten. Es sollte schon autonom bleiben und dichter verstrickt sein. So hätten die Jobs mit "Werttausch" also Geld gegen Item mehr Sinn. Je nach Beruf, ein teil immer existent wie bestimmte Items oder Item Gruppen und andere Zeitweise z. B. Obsidian, einmal in der Woche, sonnst brauch der Arbeitgeber kein Obsi., aber Wolle braucht er immer. So könnte ein Holzfäller die Cobble den Miner geben und der Miner verkauft den Cobblestone... der Miner gibt den Holzfäller Holz und der verkauft entsprechend das Holz. Hier würde meiner Meinung nach die User Shops am meisten Sinn machen. Holzfäller verkauft oben erwähntes und ein Miner kauft günstig und erledigt so den Job ohne zu buddeln. So kommt nach und nach das Geld zu stande und ist evtl. dann auch besser ausbalanciert. Man möchte ja mehr Level und Geld haben, aktuell stiert man nur auf die level um endlich wieder erweitern zu können. Das Geld spielt bis jetzt nirgens eine Rolle, also der Geld beschaffungsdrang ist null da.

Ich finde men müsste Geld nur schwirig bekommen und am besten in kombination mit Dorfbewohnern, durch handeln mit Smaragde. So das man dies mit eintauschen kann. Eigentlich ist das ja schon wie Jobs, die Dorfbewohner kaufen nur ein teil an. Verkauft man zu viel hintereinander wird es auch teurer. z. B. Bibliothekar kauft Papier für 21 Papier für 1 Smaragd. Nach rund 4 Stacks hat er genug und muss erstmal das verabeiten. Jetzt hat er aber schon so viel das er 32 Papier für 1 Smaragd ankauft und so weiter. Das ist doch eigentlich gut genug. Man muss ständig Farmen um Items den anzubieten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: LoDiMa und Mr_Steppy

Wievchen

Berater
15 November 2014
218
323
91
Lieber Handel ich mit Usern als mit Dorfbewohnern, da hat man mehr Spielraum und kann verhandeln, bei Dorfbewohnern ist es festgesetzt.

Man muss auch bedenken das es bis jetzt eine Beta ist, es wird ja sowieso Resettet, vielleicht kann man das Geld was man vom Farmen erhält halbieren, dann ist es auch schwerer an Geld zu kommen.
Die Flags auf Grundstücken kann man vielleicht auch so einstellen, dass man statt Level auch Geld benötigt zum Freischalten, genauso kann man es vielleicht bei den 4,5 usw. Job machen, man benötigt die Level und Geld um einen zusätzlichen "Platz" freizuschalten.

Auch wenn man sich /baltop anschaut (die ersten 2 oder 3 Spieler ausgenommen), gibt es momentan in der Beta zu wenig zum Ausgeben.
 

LoDiMa

Spieler
9 Februar 2020
23
48
31
Hessen
Hallo liebes Team,

wie nah oder weit können den die Grundstücke auseinander liegen?

Ich hab das Starter-Gundstück und heute habe ich bemerkt, das vom Rand meines Grundstück in 83 Blöcken entfernung das Bett eins andern Spielers steht. Also sind wir vermutlich nur 50 Blöcke voneinander entfernt.

Was ist nun wenn ich in seine Richung erweitern möchte?
Überschreite ich irgendwann seine Grenzen oder werde ich in meiner Entfalltung eingeschränkt? :)

LG

LoDiMa
 

LoDiMa

Spieler
9 Februar 2020
23
48
31
Hessen
Liebes Team,

wenn man an die Barriere kommt, kann es vereinzelt dazu kommen, dass man z.B. von Höhe 73 auf Höhe 23 portiert wird.
Ich glaub passiert aber nur, wenn man aus Fun mehrfach an die Barriere rennt :)

Ist es sicherm dass man da immer an einem sicheren Ort landet?
Ich glaub ich bin deshalb 1x in Lava gebuggt aber kann es nicht sicher sagen.
Eventuell hab ich in dem Moment auch geschlagen und dabei einen Block unter mir abgebaut.

LG LoDiMa
 

cryy_

Owner
Owner
13 November 2014
816
1
1.885
111
27
Köln
www.craftstuebchen.de
Die Keramik Blöcke fehlen beim Miner, kann man ja wie Clay zählen lassen, so eine Insel ist ja recht groß

Edit:
• Wenn man auf dem Shop Grundstück steht, fehlt ein Button um zurück zum FB Tool zukommen.

• Wenn man mehrere Grundstücke (Ist mir besonders beim Shop aufgefallen) hat, dann setzt er den Homepunkt (/fb home) zum Shop, gehe ich wieder zum GS in der anderen Welt und mache /fb sethome, teleportiert er mich bei /fb home trotzdem zum Shop Gs...


- ist drin
- shop hat jetzt einen back button
- jo die commands sind noch nicht 100% nutzbar, nimm am besten vorerst nur das


eine Option wäre auch den Spieler weit oben spawnen und fallen zu lassen und mittels Trank Effekt oder ähnliches ein Schaden durch fallen oder Lava zu verhindern, es müsste so lange wirken das man die Chance hat aus Lava herauszukrabbeln.

Edit 2: Roter Banner heißt immernoch so und nicht zurück ^^

-> random tp: ich schau nochmal drüber, vllt mache ich es auch komplett zufällig und kein preset aus locations
- jetzt aber :D


Naja, das Geld braucht man ja noch für die Usershops, Miete und Items kaufen :)
Vielleicht gibt es ja irgendwann auch einen Adminshop?

erstmal nicht geplant, aber ich lass mich da gern bequatschen :D


ist richtig das man für den UserShop (Miete) Geld braucht, das Geld ist aber dann auch stark an den UserShop gebunden und hat auch da nur den Wert. Ich möchte es jetzt nicht heraufbeschwören, aber wenn wenige einen Shop machen oder zu wenige Shops überhaupt existieren, kann man mit den Geld nichts machen. Hier muss auch mehr ein Reiz geschaffen werden einen Shop machen zu wollen. Einen Admin Shop würde ich auch nicht einrichten. Es sollte schon autonom bleiben und dichter verstrickt sein. So hätten die Jobs mit "Werttausch" also Geld gegen Item mehr Sinn. Je nach Beruf, ein teil immer existent wie bestimmte Items oder Item Gruppen und andere Zeitweise z. B. Obsidian, einmal in der Woche, sonnst brauch der Arbeitgeber kein Obsi., aber Wolle braucht er immer. So könnte ein Holzfäller die Cobble den Miner geben und der Miner verkauft den Cobblestone... der Miner gibt den Holzfäller Holz und der verkauft entsprechend das Holz. Hier würde meiner Meinung nach die User Shops am meisten Sinn machen. Holzfäller verkauft oben erwähntes und ein Miner kauft günstig und erledigt so den Job ohne zu buddeln. So kommt nach und nach das Geld zu stande und ist evtl. dann auch besser ausbalanciert. Man möchte ja mehr Level und Geld haben, aktuell stiert man nur auf die level um endlich wieder erweitern zu können. Das Geld spielt bis jetzt nirgens eine Rolle, also der Geld beschaffungsdrang ist null da.

Ich finde men müsste Geld nur schwirig bekommen und am besten in kombination mit Dorfbewohnern, durch handeln mit Smaragde. So das man dies mit eintauschen kann. Eigentlich ist das ja schon wie Jobs, die Dorfbewohner kaufen nur ein teil an. Verkauft man zu viel hintereinander wird es auch teurer. z. B. Bibliothekar kauft Papier für 21 Papier für 1 Smaragd. Nach rund 4 Stacks hat er genug und muss erstmal das verabeiten. Jetzt hat er aber schon so viel das er 32 Papier für 1 Smaragd ankauft und so weiter. Das ist doch eigentlich gut genug. Man muss ständig Farmen um Items den anzubieten.

Also sozusagen Daily Quests (ist möglich) für jeden Job? Geld fürs Abbauen ganz aus machen find ich doof, aber man könnte die Einnahmen durch Abbau runter stellen und mehr durch Quests geben. Oder Quests à la Sky, also Challenges die nacheinander erledigt werden müssen. Für Ideen bin ich offen und auch noch nicht so 100% zufrieden mit dem aktuellen Geld verhalten :)

Villager Handel könnte unfair werden und zu riesigen Villager Farmen führen, was wir eigentlich vermeiden wollten :/


Lieber Handel ich mit Usern als mit Dorfbewohnern, da hat man mehr Spielraum und kann verhandeln, bei Dorfbewohnern ist es festgesetzt.

Man muss auch bedenken das es bis jetzt eine Beta ist, es wird ja sowieso Resettet, vielleicht kann man das Geld was man vom Farmen erhält halbieren, dann ist es auch schwerer an Geld zu kommen.
Die Flags auf Grundstücken kann man vielleicht auch so einstellen, dass man statt Level auch Geld benötigt zum Freischalten, genauso kann man es vielleicht bei den 4,5 usw. Job machen, man benötigt die Level und Geld um einen zusätzlichen "Platz" freizuschalten.

Auch wenn man sich /baltop anschaut (die ersten 2 oder 3 Spieler ausgenommen), gibt es momentan in der Beta zu wenig zum Ausgeben.

- Geld halbieren find ich auch nicht verkehrt
- flags: joa könnte man auch machen. Pro GS oder pro Spieler?
- mhm würds aber nicht zu schwer machen an alle jobs zu kommen


Hallo liebes Team,

wie nah oder weit können den die Grundstücke auseinander liegen?

Ich hab das Starter-Gundstück und heute habe ich bemerkt, das vom Rand meines Grundstück in 83 Blöcken entfernung das Bett eins andern Spielers steht. Also sind wir vermutlich nur 50 Blöcke voneinander entfernt.

Was ist nun wenn ich in seine Richung erweitern möchte?
Überschreite ich irgendwann seine Grenzen oder werde ich in meiner Entfalltung eingeschränkt? :)

LG

LoDiMa

wie kamizeppi schon gesagt hat :)
außerdem wird es eine worldmap im web geben wo du dich umschauen kannst. auf der citywelt zB ist dann der mindestabstand zu anderen 300 blöcke um genug platz für die stadt zu haben :)


Liebes Team,

wenn man an die Barriere kommt, kann es vereinzelt dazu kommen, dass man z.B. von Höhe 73 auf Höhe 23 portiert wird.
Ich glaub passiert aber nur, wenn man aus Fun mehrfach an die Barriere rennt :)

Ist es sicherm dass man da immer an einem sicheren Ort landet?
Ich glaub ich bin deshalb 1x in Lava gebuggt aber kann es nicht sicher sagen.
Eventuell hab ich in dem Moment auch geschlagen und dabei einen Block unter mir abgebaut.

LG LoDiMa

naja die grenze ist eig groß genug (meine 5k radius) da sollte es möglich sein sich davon fern zu halten :D
sollte das unmöglich sein, werde ich vllt mal in zukunft was dafür schreiben, aber erstma bleibts so :)



Mal wieder danke für die Beiträge an alle :)
Grüße cryy_
 

McB_sser

Spieler
16 November 2014
219
294
86
naja die grenze ist eig groß genug (meine 5k radius) da sollte es möglich sein sich davon fern zu halten :D
sollte das unmöglich sein, werde ich vllt mal in zukunft was dafür schreiben, aber erstma bleibts so

Blöde Frage, warum so kompliziert? Vanilla bringt doch schon alles mit.
https://minecraft-de.gamepedia.com/Weltbarriere
https://minecraft-de.gamepedia.com/Befehl/worldborder

Bitte alles nicht so kompliziert machen und Vanilla Mechaniken mehr einbinden. Ich denke das hilft ungemein beim updaten.

wie kamizeppi schon gesagt hat :)
außerdem wird es eine worldmap im web geben wo du dich umschauen kannst. auf der citywelt zB ist dann der mindestabstand zu anderen 300 blöcke um genug platz für die stadt zu haben
ist das generell nicht ein wenig eng, geht das nur mir so? 300 Blöcke... in alle Richtungen... eine Stadt... wie groß wäre dann gleich nochmal meine Stadt? Ist das eine Stadt, Dorf oder Siedlung... Ich weiß jetzt nicht wie groß die start Fläche ist.
 
  • Like
Reaktionen: LoDiMa

cryy_

Owner
Owner
13 November 2014
816
1
1.885
111
27
Köln
www.craftstuebchen.de
Blöde Frage, warum so kompliziert? Vanilla bringt doch schon alles mit.
https://minecraft-de.gamepedia.com/Weltbarriere
https://minecraft-de.gamepedia.com/Befehl/worldborder

Bitte alles nicht so kompliziert machen und Vanilla Mechaniken mehr einbinden. Ich denke das hilft ungemein beim updaten.


ist das generell nicht ein wenig eng, geht das nur mir so? 300 Blöcke... in alle Richtungen... eine Stadt... wie groß wäre dann gleich nochmal meine Stadt? Ist das eine Stadt, Dorf oder Siedlung... Ich weiß jetzt nicht wie groß die start Fläche ist.

:facepalm: klar, ich denk schon wieder zu kompliziert^^

glaube 50x50 und dann mind 300 in jede richtung abstand, ab da kann je nach dem wer schneller ist, bis direkt an die grenze des nachbarn erweitert werden.
aber ist konfigurabel und nicht in stein gemeißelt und im normalfall sucht man sich ja ein hübsches örtchen nicht direkt neben jemandem :)
citywelt ist btw dann 30.000x30.000 also groß genug :D