1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Valyria Rising Empires (RP)

Dieses Thema im Forum "Eure Projekte" wurde erstellt von spieler6, 26. Jan. 2020.

  1. spieler6

    spieler6
    Expand Collapse
    Crea-Stammspieler
    EventManager

    Registriert seit:
    9. Apr. 2017
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    135
    Account bestätigt:
    Ja


    Nach 3-4 Jahren Vorbereitung ist es endlich soweit! Erzählt eure Geschichten bei:

    /warp Valyria
    Vielen Dank an alle die in den letzten Jahren mitgeholfen haben!

    Information:

    Dieses Roleplay spielt 416 n.A in der Fantasywelt Valyria. Man kann zwischen vielen verschiedenen Berufe wählen oder sich gar eigene Überlegen. Dank dem durchdachten Wirtschaftssystem geniest man unvergleichliche Charakter-freiheiten. Errichte dein eigenen Haus in einer der beiden Städte, treibe Handel, kämpfe für Ruhm, Ehre und Geld und arbeite dich an die Spitze des sozialen Systems. Erstreite dir legendäre Waffen, Baue dir einen Ruf als gefährlicher Plünderer und Abenteurer auf, beweise deinen Glauben oder strebe gar nach der Krone.

    RP-Zeiten:

    Das RP findet jede Woche Samstags und Sonntags zwischen 18:00 bis 22:00 statt. Lediglich am 01.02.2020 startet es um 18:30. Der Treffpunkt ist bei /warp Valyria

    Berufserklärungen:
      • Ressourcenaufnahme:
        • Bergwerkarbeiter/Miner: Als Miner sammelt man rohes Erz aus den Bergwerken. Bergwerke sind als solche gekennzeichnet, nur in dem makierten Kasten aus Grundgestein darf gefarmt werden. Es gibt ein normales Bergwerk (Andesit, Stein, Kohle, Eisen & Gold) und Goldbergwerke, in denen ausschließlich (aber vermehrt) Gold zu sammeln ist. Das normale Bergwerk wird geteilt von Lennishort/Elyria und befindet sich im neutralen Gebiet. Jedes Reich besitzt jeweils ein Goldbergwerk. Nur als Miner darf man Spitzhacken zum Abbau in den gekennzeichneten Bereichen nutzen und Fackeln in den Minen platzieren. Der Miner steht in enger Beziehung zum Schmied.
        • Bauer: Als Bauer ist man für die Feldarbeit zuständig. Man kümmert sich um die gekennzeichneten Feldflächen. Nur als Bauer darf man diese ernten. Zu Beginn des RPs oder durch bestimmte Events sind die Felder verschmutzt, man muss sie per Hacke wieder bearbeiten um die maximale Nutzfläche zu erhalten. Auch dies gilt nur in den makierten Bereichen! Nur als Bauer darf man Hacken und den Komposter zur Gewinnung von Knochenmehl (Dünger) nutzen. Neben den Feldern hat der Bauer weiterhin die Möglichkeit, Tiere zu züchten und die Imkerei zu führen. Der Bauer steht in enger Beziehung zum Wirt.
        • Förster: Als Förster fällt man Bäume in den gekennzeichneten Bereichen, den Baumfarmen. Jedes Reich besitzt eine. Nur als Föster darf man Äxte nutzen um die makierten Bäume zu fällen, bzw. generell fällen. Der Förster steht in enger Beziehung zu jedem Beruf, da man überall Holz benötigt. Weiterhin darf er Wild (mit Custom Drops) erlegen.
      • Ressourcenverarbeitung:
        • Schmied: Als Schmied ist man zuständig für die Herstellung und Reparatur von Rüstung, sowie Pferderüstung, Werkzeugen und Waffen. Man nutzt die vom Miner gesammelten Erze und das Holz vom Förster dafür. Nur der Schmied darf ausschließlich für die Herstellung der oben genannten Dinge (z.B. Holzstämme zu Bretter ist nicht erlaubt) Schmelzöfen, Ambosse, Schleifsteine und Werbänke nutzen. Außerdem hat man einen speziellen Dorfbewohner (der ebenfalls als zusätzliche Werkbank gesehen wird) für andere Gegenstände, wie Pferderüstung. Nur Schmiede dürfen diesen nutzen.
        • Wirt: Als Wirt wandelt man die gesammelten Ressourcen des Bauern sowie das rohe Fleisch des Jägers um in richtige, leckere Nahrung. Man benötigt als Brennstoff zudem Waren des Miners oder des Holzfällers. Nur als Wirt darf man Räucheröfen und Lagerfeuer zur Herstellung von Nahrung nutzen. Zudem dient auch hier ein spezieller Dorfbewohner als Werkbank für Spezielle Rezepte (z.B Wein, Rezept tauscht man bei der Verwaltung ein) oder weitere Lebensmittel.
        Sonstiges:
        • Adlige: Adlige sind von jeglicher Steuer- und Abgabenpflicht befreit. Jegliche Titel werden von von Königen vergeben, jedoch sind nur offizielle Adelstitel von der Verwaltung unterstützt.
        • Soldaten: Soldaten dienen ihrem Reich und ihrem König. Von diesem werden sie bezahlt.
        • Eigene Berufe: Man kann in seinem Haus eigene Geschäfte einrichten, Gegenstände weiterverkaufen und sich eigene Geschäftsideen überlegen. Diese erhalten jedoch keine Begünstigungen seitens der Verwaltung.

    Währung:

    Als Währung dienen von der Verwaltung vorbereitete Items mit Serienbeschriftung. Diese Items dürfen nicht umbenannt werden.
    Jeder Spieler erhält 500Denare Startgeld.

    Denare
    Groschen ( Entspricht 10 Denare)
    Gulden (Entspricht 50 Denare)
    Taler (Entspricht 100 Denar)


    Regeln:


    Jeder Spieler erhält vor RP-Beginn einen Ratgeber mit den wichtigsten Regeln und Infos.
    Die Ausführlichen Regeln finden sich hier:
    https://craftstuebchen.de/forum/threads/valyria-rising-empires-regeln.11792/

    Charaktererstellung:

    Es sind nur mittelalterliche, menschliche Charaktere erlaubt. Dem eigenen Charakter dürfen keine Fähigkeiten und Eigenschaften zugeschrieben werden, die dir im RP einen Vorteil geben. Sogenante OP-Builds sind unerwünscht und werden von der Verwaltung nicht gestattet. Dennoch sind interessante Charaktere möglich.
    Solltest du Schwierigkeiten beim Erstellen deines Charakters haben lese dir am Besten diesen Beitrag durch:
    https://minecraft-server.eu/forum/threads/how-to-roleplay.36372/

    Das Nutzen eines passenden Skins wird vorausgesetzt.

    Verwaltung:

    - spieler6
    - HetjanStoor
    - Holzfaller
    - Keepsmiling764

    Fragen bitte hier stellen:


    https://craftstuebchen.de/forum/threads/valyria-rising-empires-hilfe-vorschläge-und-fragen.11794/

    Danksagung:

    Danke an alle Spieler die in den letzten Jahren geholfen haben, sei es beim Konzept oder Bau der Map.
    Ein besonderer Dank geht an die Schauspieler für ihre Großartige Performance beim Trailer, derSola für das spawnen der Villager und der Rettung nach dem ein oder anderen WE-Fail, Mr_Steppy für das Anheben des Moblimits und der Redstonetechnik, Tobs3 für das mergen der Plots, Royalty Free King für die Trailermusik.

    Royalty Free King:
    https://www.youtube.com/channel/UCkPeyuU5hDnP-dtHgYbGG9A

    Mr_steppy:
    https://www.youtube.com/channel/UCZsZ49Gjfry_SlYAB9DB1PQ

    CEO:
    https://www.youtube.com/channel/UCNCt3RjU8N395BOEvTL8iQw
     
  2. Mucstar

    Mucstar
    Expand Collapse
    Spieler

    Registriert seit:
    14. Jan. 2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Account bestätigt:
    Ja
  3. spieler6

    spieler6
    Expand Collapse
    Crea-Stammspieler
    EventManager

    Registriert seit:
    9. Apr. 2017
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    135
    Account bestätigt:
    Ja
    Valyria-Rising-Empires-Storyevent-1.png.png

    Beschützt eure Reiche vor den aufsteigenden Mächten aus dem Ausland in einer epischen Schlacht im Tal von Byzantos.

    Ritter des Reiches

    Das Event findet am Samstag den 15.02.2020 ab 19:30 bis ca. 19:45 statt. Zu dieser Zeit findet eine herausfordernde Schlacht statt, in welcher ihr mit allen anderen Eventteilnehmern Seite an Seite gegen die Aggressoren aus Armyria antretet.

    Hintergrund

    Das Kaiserreich Valyria befindet sich in einem Erbfolgekrieg. Der Onkel des rechtmäßigen Herrschers, Augustion I. hat sich in der Hauptstadt zum Kaiser gekrönt. Der Eigentliche Thronfolger, Velarus III. befindet sich nach einer schweren Niederlage auf der Flucht. Und doch spinnen die Politiker in Pontys eigene Pläne und lähmen das Land. Valyria ist gespalten und Schwach, eine Tatsache die dem Ausland nicht entgangen ist...

    Der Ehrgeizige Joneklythos I. aus Armyria marschierte vor wenigen Tagen mit 10.000 Soldaten in das Kaiserreich ein. Er ist bereit bis auf den letzten Mann kämpfen um den Thron an sich zu reißen. In finsteren Zeiten wie diesen ruft der Kaiser nach seinen Verbündeten. Zieht in den Krieg tapfere Valyrer, haltet stand ihr Ritter der Reiche und treibt den gemeinsamen Feind aus eurem Vaterland.


    Informationen

    Man kämpft gegen mehrere Hundertschaften von Custom erstellten Mobs. Sollten die Valyrischen Reihen lange genug Standhalten tritt der feindliche König selbst in das Schlachtgeschehen mit ein. Sollten die Spieler die Schlacht gewinnen, erwartet jedem Spieler eine wertvolle Belohnung. Im Falle einer Niederlage werden für einige RP-Tage Armyrische Soldaten durch das Land ziehen und Valyrer angreifen. Elyria sowie Lennishort kämpfen in dem Event Seite an Seite.

    Belohnungen (bei einem Sieg)

    Legendärer Gegenstand: Dieser Gegenstand wird im kompletten Roleplay nur einmalig vergeben. Jeder Teilnehmer im Event hat die Möglichkeit es zu erhalten.

    Kostenloses Wappen: Dem erstmaligen Träger des Legendären Gegenstands wird ein eigenes Wappen finanziert (Schild).

    Maske: Mit diesem Objekt kann man im Roleplay Spieler Angreifen, Plündern etc, ohne das diese den Charakter erkennen. Die Maske wird in Form von einem Head von den Soldaten gedroppt. (selten)

    64*Weizen: Jedes Reich erhält 64 Weizen in seinen Kornspeicher.

    Bezahlung von Augustion: Jeder Teilnehmer erhält 100 Denare.

    Trophäe: Jeder Mitstreiter erhält eine Teilnehmer-Trophäe.


    Tretet noch heute dem Valyria Rising Empires Roleplay bei und seid am 15.02.2020 beim Ritter des Reiches-Event dabei!
     
    Mr_Steppy gefällt das.
  4. spieler6

    spieler6
    Expand Collapse
    Crea-Stammspieler
    EventManager

    Registriert seit:
    9. Apr. 2017
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    135
    Account bestätigt:
    Ja
    Valyria Rising Empires Storyevent 1 gescheitert.png
    Das geeinte Heer aus tapferen Lennishortern und Elyrern ist in einer Sagenhaften Schlacht gefallen. Mögen die Barden noch in 100 Jahren diese Schlacht besingen. Wo alles verloren schien und sich doch einige mutige Bürger dem übermächtigen Feind entgegenstellten.

    Nachdem die Stellung der Valyrer überrannt wurde fallen die armyrischen Aggressoren gnadenlos in die Reiche ein. Auf der Roleplaykarte spawnen nun armyrische Schützen und Soldaten.

    Nach dem Bericht eines Spähers wurden die armyrischen Truppen im Tal von Byzantos aufgehalten, was dem valyrischem Heer Zeit für Vorbereitungen erlaubte. Nachdem diese abgeschlossen waren begann um ~19:50 der Angriff auf die unvorbereiteten Feinde. Während sich einige im Kampf bewiesen und Ruhm errangen konnte keine Formation aufgebaut werden, woraufhin das Elyrisch-Lennishortische Heer zurückgeschlagen wurde. Nach weiteren Vorbereitungen wurde ein zweiter Hinterhalt gelegt. Um ~20:10 begann die entscheidende Schlacht. Die Ritter der Reiche kämpften tapfer und die Halbkreis-Formation hielt stand. Während die Linke Flanke unter dem Befehl von König Alex von Lennishort Stück für Stück vorrücken konnte wankte die Rechte Flanke unter dem Befehl von Erzbischof Joe unter den dauerhaften Angriffen der armyrischen Übermacht. Nachdem die 3. Kompanie zur Unterstützung eilte brach die Mitte zusammen und ein Keil wurde in die Armee getrieben. Isoliert von der zweiten und dritten Kompanie wurde die Linke Flanke schon bald eingekesselt und überwältig.Bereits wenige Sekunden später brach die Formation unter den intensiven Angriffen zusammen. Nur wenige Valyrer konnten flüchten oder beobachten, wie die Armee vollkommen aufgerieben wurde.

    Vielen Dank an alle Spieler die beim Ritter des Reiches-Event dabei waren!
    Jeder Mitstreiter hat eine Teilnahmetrophäe erhalten.
     
    #4 spieler6, 15. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 15. Feb. 2020
    Mr_Steppy gefällt das.