Knights of Valyria (KoV) Beta

spieler6

Crea-Stammspieler
EventManager
9 April 2017
129
253
91
Schönen Abend Stübler,

Nach einigen Jahren Entwicklung darf ich euch endlich den Neuesten Titel der CEO-Schmiede präsentieren: Knights of Valyria.
Dieser Spielmodus kann jederzeit auf Creative gespielt werden und ist per /warp ElyriaAngreifer, /warp ElyriaVerteidiger bzw. /warp Nordgard_Verteidiger und /warp Nordgard_Angreifer erreichbar.

Was ist Knights of Valyria?
Hierbei handelt es sich um einen (empfohlen) 3vs3 Helden-Teamkampf-Modus, bei dem man meistens 2 Kontrollpunkte erobern muss.
Dabei kann man zwischen mehreren Helden-Kits der valyrischen Geschichte wählen und mehrere komplett neue Städte des Franchises kennenlernen.

Spielablauf: (am Mapbeispiel Elyria)
Beide Teams spawnen bei ihren jeweiligen Spawns. Die Angreifer bei /warp ElyriaAngreifer, die Verteidiger bei /warp ElyriaVerteidiger.
Nach 30 Sekunden Kit-auswahl dürfen sich beide Teams auf den Weg machen. Ziel der Verteidiger ist es, die Kontrollpunkte zu verteidigen während das Angreiferteam versucht diese zu erobern.
Dazu müssen sich die Angreiferp o Punkt jeweils 20 Sekunden auf die markierte Druckplatte stellen. Nach 10 Sekunden wird ein Checkpoint erreicht. Sollte man dann von der Druckplatte geschlagen werden, müssen nurnoch 10 Sekunden erreicht werden.
Die Runde ist beendet, wenn ein Team beide Punkte erobert hat oder die 8 Minuten Spielzeit abgelaufen ist.

Warps:

NordgardAngreifer
NordgardVerteidiger

ElyriaAngreifer

ElyriaVerteidiger

TiranaAngreifer

TiranaVerteidiger

HochadernAngreifer

HochadernVerteidiger

Mapreset und Co.
Ein Spieler muss die 30 Sekunden am Anfang und die 8 Minuten Spielzeit stoppen, dafür ist keine Technik eingebaut. Nachdem die Runde beendet wurde, müssen alle gespawnten Mobs wieder entfernt werden. Bei der Nordgard-Map befindet sich der sog. Schrein des Resets, mit dem man die Redstonetechnik resetten kann. Sobald die Leuchtfeuer Rot leuchten, ist die Technik resettet und einer Neuen Runde steht nichts im Weg. Bei den anderen Maps befindet sich der Mapreset im Spawn des Angreifer-teams.

Anspielbare Helden:
Zur Beta gibt es 6 Heldendesigns, die man anspielen kann. Aus Plugintechnischen Gründen auf Creative können die anderen Heldenkits jedoch noch nicht angespielt werden.

Helden.png
Anspielbare Maps:
Zu Beginn der Beta sind 2 Maps spielbar, die unterirdische Stadt Elyria und die verschneite Hafenstadt Nordgard. Wer mehr über diese Städte erfahren möchte kann sich bei /warp Valyria umschauen, beim nächsten Valyria-RP kann man bestimmt auch noch mehr erfahren :)
Mit dem ersten Patch wurden 2 weitere Maps hinzugefügt. Mit der wichtigen Handelsstadt Hochadern begann ursprünglich das KoV-Projekt. Die edle Hafenstadt Tirana gilt als die reichste Stadt des Kaiserreichs.

Nordgard: (Bietet sich vorallem für größere Spielerzahlen an): Maptyp: Eroberung von 2 Punkten


Nordgard_Karte.png

Elyria: (Bietet sich vorallem für geringere Spielerzahlen an:) Maptyp: Eroberung von 2 Punkten.

Elyria.png

Hochadern: Maptyp: Eroberung von 2 Punkten.
Hochadern.png

Tirana: (Bietet sich vorallem für geringere Spielerzahlen an) Maptyp: Eroberung von einem Punkt, danach muss eine Fracht ans Ziel gebracht werden

Tirana.pngTexturepack:
Unten kann man das Knights of Valyria Texturepack runterladen, welches extra für diesen Spielmodus von mir erstellt wurde. Es ist zwar nicht absolut notwendig, viele Waffen würden sich aber ohne dem Texturepack aufgrund technischer Umsetzungen sehr seltsam anfühlen.

Buggs, Mapfehler und Feedback:
Da es sich hier um eine Beta handelt bitte ich alle Tester um Feedback. Das Balancing der Heldenkits kann niemals perfekt sein und wird ein stetiges abändern erfordern.
Aber auch Kleinigkeiten bei der Map können in Kämpfen viel ausmachen. Daher ist mir euer Feedback besonders wichtig, schreibt mir gerne bei /warp ceo ein Buch, schreibt mich per /mail oder bevorzugt per Forenunterhaltung oder unter diesem Thread an.


Kredit:
Die hochmoderne Redstonetechnik ist von Mr_steppy, beim Bau der Nordgard-Map haben mir v.a Holzfaller, 1Yaya, HandschuhAlex und das_schlawiner geholfen.
Zudem dienten einige Spieler des Valyria-Roleplays als Inspiration für einige Heldenkits.
Vielen Dank an euch alle!
 

Anhänge

  • Texturepack_KOV_Version_1.2.zip
    919 KB · Aufrufe: 1
Zuletzt bearbeitet:

spieler6

Crea-Stammspieler
EventManager
9 April 2017
129
253
91
Changelog 1:

* Redstone:
- Die "hochmoderne Redstonetechnik" wurde durch die deutlich modernere Redstonetechnik ersetzt, welche auch in der 1.16 funktioniert.
- Die Eroberungspunkte können nun wieder erobert werden. Dabei werden als Signal XP-Flaschen in die Luft geschleudert, sobald die 20 Sekunden abgelaufen sind.
- Zudem wurden die veralteten selfmate-Spawnaltare durch die kompakteren StepTech-Versionen ersetzt. Diese Änderungen betreffen die Elyria-Map sowie die Nordgard Map.
- Die Lagerkapazität verbrauchter Kits wurde vergrößert.
- Der Kit-Reset wurde an den Mapreset angeschlossen. Die platzierten Shulkerkisten in der Kitauswahl werden nun mit dem Mapreset automatisch entfernt und ein unverbrauchtes Kit für die nächste Runde eingefüllt.
- Sobald der Punkt A erobert wurde, öffnen sich die Stadttore um den Weg zu verkürzen und z.B den Einsatz von Pferden zu erleichtern. Nach einem Mapreset wird das Tor automatisch geschlossen.

* Mapänderungen:

- In der Elyria-Map wurden 3 Spawnaltare ergänzt. Diese befinden sich vorm Angreifer-Spawn, beim Eroberungspunkt A sowie beim Eroberungspunkt B
- Sobald der Punkt A erobert wurde, öffnen sich die Stadttore um den Weg zu verkürzen und z.B den Einsatz von Pferden zu erleichtern. Nach einem Mapreset wird das Tor automatisch geschlossen.
- Spawntrap-Schutzgitter wurden hinzugefügt insofern notwendig.


*Nordgard-Warpnamen gefixt.
*Hochadern hinzugefügt. (Ursprüngliche KoV-Map mit 2 Eroberungspunkte).
*Tirana hinzugefügt. (1 Eroberungspunkt, danach muss eine Fracht beim 2ten Punkt gestoppt werden).